7VIERZIG-Podcast II: Warum leben Männer so viel kürzer als Frauen?

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Männer sterben früher als Frauen. Aber was ist der Grund dafür? Weil sie so schlecht mit sich umgehen. Und was müsste sich dafür verändern, dass das nicht mehr passiert?

Männer haben häufig ein massives Problem damit, sich ihren eigenen Nöten zu stellen. Also, falls sie sich diese überhaupt bewusst sind.

Kneipe mit Sofa

Und was bräuchten Männer dann? Eine „Kneipe mit Sofa“, sagt Matthias Stiehler. Einen Ort, wo sie so sein können, wie sie sind – ohne etwas sein zu müssen. Matthias ist Theologe, Erziehungswissenschaftler, Psychologischer Berater und Autor.

Seine Themen sind Partnerschaft und Männerforschung, dabei insbesondere Männergesundheitsforschung und Religiosität. Er ist Initiator und Mitherausgeber des „Ersten Deutschen Männergesundheitsberichts“ und Autor verschiedener Bücher.

Männer dürfen sich bewusst machen, dass sie ungesund mit ihrem Körper umgehen. Dabei gilt es besonders die Seiten anzuschauen, die „Mann“ nicht gern sieht: nämlich Schwäche zu zeigen und sich mit den eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen.

Hier hören – und überall, wo es Podcast gibt!


 

Shownotes

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr lesen

autor:innen

gesucht!